Ramirez Artist
Biography Arts Contact Guests Diary Links

 
Diary März 2011

Diary-Übersicht | 2010: Juli


15.03.11

Tornado radiofonico!

Hunderdorf/SUO

Irgendwo in einer Exklave Finnlands, zwischen Skigebiet und Supermercado wurde die dritte und mit Sicherheit angrenzender Wahrscheinlichkeit kompakteste und unterhaltsamste CD der Zaratisten eingespielt und abgemischt.

Zarate zeigen auf „Tornado radiofonico“ (Der Hörfunktornado) ihr gesamtes künstlerisches Spektrum. „Rockmusica muy pasional” (!*Rico* Ritmo* Revolucion*!), Akustikmusik zwischen Mana, Mariachi und Mamas Country Patatas und ansonsten die Metaphysik ihres Daseins gespeist aus Wahrheit und nichts als der Wahrheit.

Denn wer an den wahren Hintergründen des Zarate-Mythos interessiert ist, der ist bei „Tornado radiofonico“ richtig: vier Hörbuchepisoden untermalen das musikalische Werk. Sie geben tiefe Einblicke in die Lebenswelt der Musiker, sei es Miguels Antrag zur Städtepartnerschaft zwischen Zarate und San Pedro oder Antonios „Baile de choclo“, Antonios einzigartigem Holzschuhtanz. Auf vielfachen Wunsch wurde auch die Geschichte der Zusammenkunft vertont und ins Deutsche übersetzt!

Spätestens im April diesen Jahres hat das Warten ein Ende, eine gebührende CD Präsentationsveranstaltung wird noch rechtzeitig im Vorfeld angekündigt.

Zarate: „Tornado radiofonico“ erscheint wie gewohnt bei Oblivion.

Es lebe der Hörfunk! Viva Zarate!

Antonio Zarate wartet auf Anweisungen zu seinem neuen Holzschuhtanz "El baile de choclo".


Diary-Übersicht | 2010: Juli

 

Ramirez TA - Transforming Arts • Acting • Speaking • Performance • Music